Zum Inhalt Zur Fußzeile
ÖFFNUNGSZEITEN VOM 1. MÄRZ BIS 3. NOVEMBER: 9-19 UHR.
ÖFFNUNGSZEITEN VOM 1. MÄRZ BIS 3. NOVEMBER: 9-19 UHR.

Die Besuchsroute

Der Palais des Papes ist das wichtigste Gebäude der Gotik und zeugt von der Anwesenheit der 9 Päpste, die im 20. Jahrhundert in Avignon aufeinander folgen werden. Es wurde in weniger als 1335 Jahren, von 1352 bis XNUMX, erbaut. Es war hauptsächlich das Werk zweier Baupäpste: Benedikt XII, der den ersten päpstlichen Palast errichten ließ (bekannt als der Alte Palast), und Clemens VI, der neue Erweiterungen hatte ( genannt Palais Neuf).

Der Besuch ermöglicht es Ihnen, die Etappen und Bautechniken dieses außergewöhnlichen Gebäudes und seiner fabelhaften Dekorationen zu entdecken, zu verstehen, wie die zeitliche und geistliche Macht des Papsttums ausgeübt wurde, die Päpste und wichtige Persönlichkeiten zu treffen, die den Ort geprägt haben, die kulturellen Einfluss und die Pracht des päpstlichen Hofes.

Hast Du gewusst ?

Der Cour d'Honneur wird seit über 70 Jahren jedes Jahr und den ganzen Monat Juli lang zu einem echten Open-Air-Aufführungssaal, der 2000 Zuschauer pro Aufführung willkommen heißt. Warum ? Im Cour d'honneur des Palais des Papes wurde 1947 das Festival d'Avignon mit der Tragödie von König Richard II. von William Shakespeare unter der Regie von Jean Vilar geboren.

25 öffentlich zugängliche Räume

Mehr als 25 Räume sind öffentlich zugänglich: Audienzräume wie die Große Audienz und das Konsistorium; Zeremonienräume von außergewöhnlichen Ausmaßen, in denen Zeremonien wie die Grande Chapelle Clémentine oder Feste wie der Grand Tinel stattfanden; die privaten Gemächer des Papstes, einschließlich der Papstkammer und der Hirschkammer, die weltliche naturalistische Fresken aufweisen, die für diese Zeit einzigartig sind; die Terrassen, von denen aus man ein wunderbares Panorama auf den Palast, die Stadt Avignon und die Rhône entdeckt. Derzeit sind einige beengte Räume geschlossen (Untere Schatzkammer, Obere Küche, Südsakristei und Terrasse und Cafeteria der Großen Würdenträger).

Ehrenhof
Benoit XII Kloster
Hirschzimmer
Tour des Champeaux
Groß Tinel
Palast der Päpste©S. Dorfer
Fenster des Genusses

Das Histopad für alle

Überqueren Sie mit dem digitalen Tablet Histopad die Tore der Zeit und erleben Sie die Pracht des päpstlichen Hofes im XNUMX. Jahrhundert in multimedialer Immersion noch einmal. Das Histopad ist ein Touchscreen-Tablet, das jedem Besucher ausgehändigt wird. Es bietet ein unterhaltsames und interaktives Besuchserlebnis. Dank Augmented Reality können Besucher einen Großteil der Räume des Papstpalastes so visualisieren, wie sie im XNUMX. Jahrhundert ausgesehen haben könnten.

Besuchstipps

Der Besuch des Papstpalastes dauert etwa 2 Stunden und der der Päpstlichen Gärten 30 Minuten. In der Hochsaison ist der Palais des Papes sehr voll. Wenn Sie Ihre Tickets im Voraus buchen, müssen Sie bei Ihrer Ankunft weniger warten. Beachten Sie, dass der Eintritt für Kinder unter 8 Jahren kostenlos ist.

In den Räumen sind Fotografien in allen Räumen erlaubt, außer in den Räumen, die gemalt wurden, um sie zu erhalten: Chambre du Pape, Chambre du Cerf, Chapelle Saint Jean.

Die Gärten des Palais des Papes werden 30 Minuten vor Schließung des Denkmals für Besucher geschlossen. Beachten Sie, dass Ihr Histopad keine Informationen zu diesem Teil der Route enthält.

Vorzeitige Schließung am 27. Juni

Aufgrund der Eröffnung der Miss.Tic-Ausstellung „Zum Leben, zur Liebe“ schließt das Denkmal um 18 Uhr (Kassenschluss um 17 Uhr) und die Päpstlichen Gärten um 14 Uhr (Kassenschluss um 13 Uhr). . Danke für Ihr Verständnis.

Home
Buchen
Sehenswürdigkeiten
Eventkalender
Eine Spende tätigen
×